Goldene und Silberne Konfirmation

Aufnahme: Rainer Ohlheiser

Ein Festgottesdienst zur Goldenen und Silbernen Konfirmation fand am vergangenen Sonntag in der evangelischen Kirche Spechbach statt. Dieser wurde musikalisch umrahmt durch den Kirchenchor unter der Leitung von Sybille Ziegler mit den Liedern „Danket dem Herrn“ und „Bevor wir auseinandergehn“.

In ihrer Predigt ging Pfarrerin Ulrike Walter auf den Ausspruch von Neil Armstrong, dem ersten Menschen auf dem Mond, aus dem Jahr 1969 ein. Er sagte damals: „Ein kleiner Schritt für den Menschen, ein riesiger Schritt für die Menschheit“. Mond und Weltraum schienen im Jahr der Konfirmation der goldenen Konfirmanden offen als neuer Lebensraum während im Hintergrund das Wettrüsten der Supermächte ablief. Auch das Woodstock-Festival unter dem Motto „Make love – no war“ (Liebt einander – kein Krieg) erwähnte sie. 25 Jahre später, als die heutigen silbernen Konfirmanden konfirmiert wurden wurde in Südafrika ein Zeichen für die Menschlichkeit gesetzt, als das Ende der Apartheid hergestellt und Nelson Mandela zum ersten schwarzen Präsidenten gewählt wurde. Ein großer Schritt für die heutigen goldenen Konfirmanden war die Konfirmation, da diese nach der Schulzeit bereits ins Berufsleben einstiegen. Viele wissen heute nach dem Abitur noch nicht, was sie danach machen sollen. Den goldenen Konfirmanden gab sie mit auf den Weg, dass keiner sich hätte vorstellen können, dass 20 Jahre nach deren Konfirmation die Mauer im bis dahin geteilten Deutschland fallen würde oder dass die Menschen in aller Welt heute miteinander ohne Probleme kommunizieren können. „Bei allen Veränderungen bleibt das Eine: Wir sind in Gottes Hand“ meinte Pfarrerin Walter. In einem Gedicht von Hans Dieter Hüsch, welches auf den Erinnerungsurkunden abgedruckt wurde, geht es genau um diese Thematik. Alle hätten die Hand Gottes bei ihrer Konfirmation ergriffen und den Wunsch geäußert, Schritte des Lebens mit Gott zu gehen. Immer wieder seien wir Lernende und Hörende des Wortes Gottes. Den Goldenen und Silbernen Konfirmanden wurden nochmals ihre Konfirmandensprüche verlesen und im Anschluss wurde gemeinsam das heilige Abendmahl gefeiert. Im Fürbittengebet wirkten auch einige Jubelkonfirmanden aktiv mit.

Die Goldene Konfirmation feierten:Heike Allespach, Gerhard Eckel, Dietmar Fischer, Andrea Herbold, Beate Höllig, Elvira Jellen, Manuela Lang, Sigrid Oswald, August Wolf, Gerda Wolf.
Das Fest der Silbernen Konfirmation begingen:Nadine Allalou, Tanja Amos, Jasmin Friedrich, Eric Grunwald, Ilona Sauer, Kerstin Schleidt, Verena Weiß, Stefanie Ziegler.

Kontakt

Bürgermeisteramt Epfenbach
Hauptstraße 28
74925 Epfenbach
Telefon 07263 / 4089 - 0
Fax 07263 / 4089 - 11

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 bis 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr